Schwarzhornhaus

Mitten im Stauferland

Hier zwischen Rechberg, Hohenstaufen und Stuifen auf dem "Rechbergle" - wie das Schwarzhorn hier auch genannt wird - liegt das Schwarzhornhaus. Eigentlich sind es ja drei Häuser, seit vor über 40 Jahren ein ehemaliges Pfarrgebäude mitsamt Kirche im Schwarzwald abgebaut und hier wieder aufgebaut wurde.

Das Schwarzhornhaus, die alte Kapelle und das Verwaltungsgebäude mit Kirche. Dazwischen eine Wiese, eine Lichtung auf der sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen, bzw. morgens die Rehe weiden, wenn die ersten Beiden bereits wieder abgezogen sind.

Tagsüber herrscht oft wilderes Leben, Lachen und Musik ist da zu hören. Viele Gruppen, zum Beispiel Schulklassen, Chöre, Vereine, Arbeitsteams oder (Groß-)Familien sind hier zu Gast. Eigentlich jeder, der die Natur liebt und auch mal mit etwas weniger Luxus auskommt.

Bei der alten Kapelle, da wo der Wald wieder beginnt, ist ein schöner  NaturHochseilgarten gebaut worden. 14 Meter geht es hier hinauf. Über 20 verschiedene Aufgaben warten auf wagemutige Bezwinger.

Das Schwarzhornhaus ist ein Kleinod - ein kleines Idyll in herrlicher Landschaft. Hier ist man für sich und kann die Natur und das Miteinander fast ohne Ablenkung genießen.

Herzlich willkommen!

Unsere neue Heizanlage ist da!

Infobox

Schwarzhornhaus mit NaturHochseilgarten

Leitung: Bernd Foltin

Sie erreichen uns - in der Regel -

Werktags von 8.30 Uhr bis 16 Uhr.

Wenn der Anrufbeantworter Sie begrüßt, dann hinterlassen Sie bitte kurz Ihren Namen und Ihre Telefonnummer. Wir rufen zurück! Garantiert!

Freie Termine!

Wir haben wieder freie Kapazitäten
und freuen uns über Ihre Anfrage!

Unsere Häuser im Überblick

Klicken Sie auf die Karte und gelangen so zur Übersicht unser Tagungshäuser.